14. 04.
2017

Superfood Häschen Kekse

Das sollte eigentlich gar kein Blogbeitrag werden. Aber diese Hasenkekse musste ich Euch unbedingt zeigen! Sie sind gesund, denn sie sind aus Dinkelmehl und gesüßt sind sie mit Kokosblütenzucker.

Das Grundrezept habe ich schon einmal veröffentlicht:
Im letzten Jahr habe ich daraus Muttertagskekse gebacken.

Rezept:

  • 500 g Dinkelmehl
  • 250 g Kokosblütenzucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 250 g Butter
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 2 El Puderzucker
  • 2 El Weizengraspulver
  • 2 El Aroniabeerenpulver

Den Zucker, die Butter, die Eier und das Mark der Vanilleschote cremig rühren. Anschließend das gesiebte Dinkelmehl mit dem Backpulver dazugeben und durchkneten. Den Teig für ca. 1 Stunde kalt stellen. Jetzt nur noch ausrollen und ausstechen und  bei 180 ° Grad für 8-12 Minuten backen.

Bestreut habe ich die Kekse mit Puderzucker, Weizengras- und Aroniabeerenpulver. Sie lassen sich auch ganz toll verschenken.

Ich hoffe, Ihr habt trotz des eher bescheidenen Wetters ein schönes und erholsames Osterfest im Kreise Eurer Liebsten!
Nach 3 tollen Tagen mit meinen Freundinnen in Athen und 3 ländlichen Tagen mit den Kindern und Freunden auf einem Bauernhof in der Uckermark machen es uns jetzt zu Hause gemütlich.

Macht es fein,

Sabrina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.